Samstag, 26. November 2011

Filmrezension: Coraline

Coraline-Sei vorsichtig, was du dir wünschst

Vom Regisseur von Nightmare before Christmas


Was?: 2-Disc Collectors DVD (3D+2D),4 Plastik 3D Brillen
Kosten?(bei Amazon): 9,97 Euro
Sprache: 3D:Deutsch (Dolby Digital 5.1), Türkisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Russisch (Dolby Digital 5.1), Niederländisch (Dolby Digital 5.1)
2D: Deutsch,Englisch,Türkisch
Untertitel: 3DDeutsch, Englisch, Türkisch, Niederländisch, Dänisch, Norwegisch, Schwedisch
2D: Deutsch,Englisch,Türkisch
FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
Spieldauer: 97 Minuten
Kaufen(bei Amazon): *Klick*
Inhalt:
Es gibt Türen, die besser ungeöffnet bleiben..........
Coraline Jones ist eine aufgeweckte 11-Jährige, die sich ganz furchtbar in ihrem neuen Zuhause langweilt-bis sie eine Geheimtür öffnet.Dahinter wartet eine andere, bessere Version ihres Lebens auf sie, in der ihre anderen Eltern immer Zeit für sie haben.Doch diese perfekte Traumwelt entpuppt sich schon bald als gefährlicher Alptraum.Als ihre andere Mutter sie nicht mehr gehen lassen will, muss Coraline all ihren Mut zusammennehmen, um ihre wirkliche Familie mit Einfallsreichtum und Geistesgegenwart zu retten.

Meine Meinung:
Es beginnt mit dem Umzug von Coraline und ihren Eltern.Coraline erkundet die Gegend mit einer Wünscherute,weil sie gehört hat, dass in der Nähe ein alter Brunnen sein soll.Dabei begegnet sie einem ,,wilden'' schwarzen Kater und Whybie (eig. Whyborn (keine Ahnung wie man ihn schreibt ^^),der bei seiner Großmutter lebt,er klärt sie darüber auf,dass sie genau über dem Brunnen steht,und hineinfällt,wenn sie weiter so hüpft,anscheinend soll der Brunnen so tief sein,dass,wenn man am Tag hinaufschaut,die Sterne sieht.Whybie sagt Coraline noch kurz das ihre ,,Wünscherute'' Giftefeu ist und verschwindet.Als Coraline wieder zu Hause ist,sitzt ihre Mutter,wie nicht anders zu erwarten,an ihrem Laptop und schreibt für ihren Pflanzenkatalog einen Artikel.Sie sagt,dass ein Junge vorhin eine Puppe in Papier eingewickelt vor die Haustür gelegt hat,und es war niemand anders als Whyborn.Komischerweise sieht diese Pupper Coraline zum Verwechseln ähnlich,als hätte man sie extra für sie angefertigt.......
Der Rest steht im Inhalt!

Erstmal zu der Grafik:
Der Film war wirklich aufwendig,da man allein für Coraline ungefähr 20 kleine Outfits selbst stricken musste.Alles was im Film vorkommt ist hangemacht,der Garten etc..Es steckt aufjedenfall viel Arbeit und Mühe dahinter

Zum 3D:
Naja,bei manchen Stellen merkt man das 3D sehr,aber wenn man sich davor wirklich nicht mindestens 5 Minuten an die 3D Brille gewöhnt hat,ist es etwas verschwommen,auserdem sind in 2D die Farben intensiver,man muss sich also entscheiden,was man besser findet.

Zur Geschichte:
Am Anfang,dacht ich:,,Okay,ist wahrscheinlich nur ein langweiliger Kinderfilm",ich hab ihn mir dann aber trotzdem,wegen dem 3D gekauft,da ich zu der Zeit noch nie in meinem Leben 3D gesehen habe.Aber nach dem anschauen,hat sich meine Meinung völlig geändert:
1.Er war kein Kinderfilm,meiner Meinung nach,ich hätte ihn erst ab 12 freigegeben
2.Er war nicht langweilg,er war spannend,lustig,fantasyvoll und gruselig zugleich.
Allein,als ich die ''andere'' Mutter zum ersten Mal mit ihren schwarzen Knopfaugen gesehen habe,ist mir ein Schauer über dem Rücken gegangen.Alles wurde so detailgetreu gehalten.Besonders der Garten in der ''anderen'' Welt war atemberaubend,besonders nach den Specials,da man gesehen hat,wie er hangemacht und mit echten Blumen gemacht wurde.Die ganze Idee ist so fantastisch und schaurig,dass man nur staunen kann!Und dann kommt noch ein sehr weiser sprechender Kater dazu!

Fazit:
Ein fantastischer,schauriger Film,den ich nicht schon mit 6 Jahren sehen hätte wollen!
 
5 von 5 Sternen!

Kommentare:

  1. Der Film ist so genial!! *-* Zu dem muss ich auch mal eine Rezi schreiben. :D Ich hätte den auch nicht mit 6 geguckt, ich finde den dafür definitiv zu gruselig. Und ich bin 16! :D
    Aber der Film ist toll, ich hätte ihm auch 5 Pnkte gegeben. :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag den Film auch sehr gern. Aber mit der Altersfreigabe finde ich auch. Ab 12 wäre okay. Jüngere Kinder bekommen vermutlich Angst, schon allein wegen den Augen.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab Angst bekommen und ich bin 13 :O.Wer den mizt 6 schon anschaut bekommt wahrscheinlich ein Trauma o.O

    AntwortenLöschen
  4. das ist ein film??? :o ich hab das als spiel auf wii! :D fand es eig ganz gut, doch dann kam ich nicht weiter oder so und hab aufgehört :D
    ich glaube ich schau mir mal den film an... :)

    AntwortenLöschen
  5. Yup,es ist ein Film :D.Viel Spaß bei dem Film,ich fand ihn super ^.^

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar!